Zurück

Online Seminare 2021

Hier finden Sie eine Liste mit aktuellen online Veranstaltungen rund um das Thema CSR. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

 

Mai 2021

06.05.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
"Lieferketten - Risiken globaler Arbeitsteilung für Mensch und Natur"
organisiert von der Friedrich-Ebert-Stiftung

"Die arbeitsteilige globalisierte Wirtschaft basiert auf Lieferketten. Sie entwickelten sich bereits im Frühkapitalismus, wurden im Zeitalter des Imperialismus ausgeweitet und bekamen seit den achtziger Jahren einen enormen Schub. Jüngste Entwicklungen zeigen, dass diese Lieferketten prekär sind. Zugleich sind sie verbunden mit weltweiter Ausbeutung von menschlicher Arbeitskraft und natürlichen Ressourcen. Gesetzliche Regelungen werden in Deutschland und der EU diskutiert, sind aber hoch umstritten. Der Ruf nach Nachhaltigkeit und fairen Arbeitsbedingungen, nach einer Bilanzierung der wahren Kosten inklusive ökologischer Schäden wird lauter."

Zur Anmeldung

 

April 2021

21.04.2021, 18:00 Uhr
„ÖKONOMISCHE PERSPEKTIVEN AUF DAS LIEFERKETTENGESETZ“

von Gertrud Falk (FIAN), Steffen Vogel (Germanwatch), Johannes Schorling (Inkota) und Eva-Maria Reinwald (SÜDWIND) organisiert

Welche Argumente für und gegen ein Lieferkettengesetz gibt es aus Perspektive der Wirtschaftswissenschaften? Welche Arten von „Marktversagen“ sollen durch ein Lieferkettengesetz behoben werden? Welche Erkenntnisse gibt es zu den Auswirkungen bisheriger freiwilliger Selbstverpflichtung und gesetzlicher Regeln zu menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten auf Unternehmen? Welche Effekte könnte ein Lieferkettengesetz aus ökonomischer Sicht haben – auf einzelne Unternehmen und auf globale Wirtschaftsbeziehungen?

Zur Anmeldung

 
28.04.2021, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
"Fast Fashion - Kleider machen Leute"
Vortrag von Prof. Dr. Rudolf Voller, organisiert von der vhs Kaarst-Korschenbroich
 
Kleider machen bekanntlich Leute. Und noch viel mehr: Die Produktion unserer Kleidung verbraucht enorme Mengen an Ressourcen und beeinflusst damit auch die Welt, in der wir leben. Die Produktionsbedingungen, unter denen sie hergestellt wird, sind oft unmenschlich. Welche Auswirkungen hat der Kauf der "fast fashion" und worauf kann man beim Kauf achten? Diese Veranstaltung soll Einblicke in Auswirkungen unserer Textilproduktion und Tipps für den nachhaltigeren Umgang mit Kleidung und Hinweise auf eine nachhaltige Lieferkette geben.
 
 
 
 
29.04.2021, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Nachhaltigkeit in der Bekleidungsindustrie: Zukunftsfragen - Zukunft wagen !
Vortrag von Prof. Dr. Rudolf Voller, organisiert von der Kreisvolkshochschule Viersen

Durch die Coronakrise ist auch die Globalisierung mit ihren Auswirkungen verstärkt in den Fokus gerückt. Die Textil- und Bekleidungsindustrie aber ist schon seit Jahrzehnten globalisiert. Die Produktion zog von Europa immer weiter nach Osten - sinkenden Lohnkosten und niedrigen Umweltschutzanforderungen folgend. Durch das Unglück von Rana Plaza und die Detoxkampagne von Greenpeace wurden die Produktionsbedingungen der Bekleidungsindustrie und ihre Auswirkungen auf Mensch und Umwelt einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, die Nachfrage nach nachhaltiger Bekleidung ist seitdem gestiegen, aber der Marktanteil ist immer noch gering. Woran erkennt man nachhaltige Bekleidung? Was versteht man unter nachhaltiger Produktion? Gibt es verlässliche Kennzeichnungen? Was sind die ökologischen und sozialen Probleme und welche Lösungsansätze gibt es? Diese und weitere Punkte möchte ich in meinem Vortrag behandeln und mit den Zuhörer*innen diskutieren.
 

 

März 2021

01.03.21, 11:00 -11:45 Uhr
„Standortbezogenes Klimaschutzmanagement für Unternehmen und Organisationen“

von ConClimate 
Themen: Relevanz von Klimaschutz für Unternehmen, Regulatorische Anforderungen, Bestandsaufnahme und CO2-Bilanzierung, CO2-Reduktionskonzept & Klimaneutralität, Kommunikation & Monitoring

Anmeldung 

 

02.03.2021, 08:30 - 15:00 Uhr
„Forum Umweltrechtsschutz 2021“ – Virtuelle Fachtagung zum Rechtsschutz in Umweltangelegenheiten
von UfU - Unabhängiges Institut für Umweltfragen e.V.
Das „Forum Umweltrechtsschutz“ bietet auch in 2021 einen Raum für die Bestandsaufnahme aktueller Entwicklungen der umweltrechtlichen Verbandsklage. Die virtuelle Fachtagung am 2. März 2021 nimmt unter anderem die gesetzlichen Änderungen im Zusammenhang mit der COVID19-Pandemie in den Fokus. Weiterhin werden die Auswirkungen aktueller Urteile adressiert. Aktuelle rechtsempirische Auswertungen des Klagegeschehens und der Dauer gerichtlicher Verfahren in Deutschland, die in einem laufenden Forschungsvorhaben erhoben wurden, werden vorgestellt.

Weitere Infos 

 

03.03.2021, 10:30 - 11:30 Uhr
„EINFÜHRUNGSWEBINAR WIRTSCHAFT UND MENSCHENRECHTE - ALLES WAS SIE WISSEN MÜSSEN“
von Global Compact Netzwerk Deutschland 
Dieses Webinar informiert über die grundlegenden Anforderungen an Unternehmen, gibt einen Überblick über die Bedeutung von Menschenrechten im Unternehmenskontext und liefert erste Anregungen dazu, wie sie in unternehmerisches Handeln integriert werden können.

Weitere Infos

 

04.03.2021, 16:00 -17:30 Uhr
WEB TALK - Gespräche zur Internationalen Zusammenarbeit zum Thema: „Leadership in Fragile Contexts – The Role of Women in Peacebuilding“ (englisch)

von der giz 

Anmeldung

 

08.03.21 bis 09.03.21
Sustain 2021
organisert von EcoVadis
letzte Registrierung am 5 März 2021 (5pm ET)

Weitere Infos

 

09.03.21 bis 12.03.21
Erste digitale Fachkräftewoche -Grenzen überwinden
organisert von der Kooperation Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein, Mittlerer Niederrhein, Aachen und Düsseldorf/Kreis Mettmann

Weitere Infos 

 

10.03.2021, 14:00 - 15:00 Uhr 
„BNE und Lebensstil: Neugestaltung von Konsum und Produktion“
organisiert von UNESCO, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Deutsche UNESCO-Kommission 

"Reflektiert die während der Pandemie beobachteten Konsum- und Produktionstrends, wie zum Beispiel das Neudenken unseres täglichen Bedarfs und die Rückführung von Einwegkunststoffen. Zeigt Wege auf, wie BNE den Wandel zu einer nachhaltigeren Wirtschaft beschleunigen kann."

Weitere Infos

 

10.03.2021 18:00 -19:30 Uhr
„WAS KÖNNEN WIR AUS BESTEHENDEN SORGFALTSPFLICHTENGESETZEN LERNEN?“
vom Südwind Institut 
Verschiedene Länder haben Unternehmen bereits zu Sorgfaltsprozessen in ihren Lieferketten verpflichtet. Wie wirksam sind die Mechanismen, die in diesen Gesetzen verankert sind? Was können wir aus den Erfahrungen mit den bestehenden Gesetzen für das deutsche Lieferkettengesetz lernen? Welche Erfahrungen etwa konnten Zivilgesellschaft und Betroffene von Menschenrechtsverstößen mit den Klagemöglichkeiten des französischen Gesetzes machen?

Anmeldung

 

11.03.2021, 10:00 - 11:45 Uhr
„UNTERNEHMENSPERFORMANCE NEU BEWERTEN - DIE VALUE BALANCING ALLIANCE IM FOKUS“
DGCN DIALOGSERIE #WEITERGEDACHT

Mit der DGCN Dialogserie #weitergedacht bietet das Deutsche Global Compact Netzwerk eine Plattform zum Austausch von Perspektiven und Einblicken in spannende, aktuelle Nachhaltigkeitsherausforderungen und -chancen in der Unternehmenspraxis. In diesem Webinar erfahren Sie mehr über die Value Balancing Alliance (VBA) sowie zu den Chancen und Herausforderungen, die sich ergeben, wenn in die Performancebewertung von Unternehmen neben finanziellen auch ökologische und soziale Aspekte einfließen.

Zur Anmeldung

 

22.03.2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Klimaschutz und Digitalisierung im Unternehmen: „Wie können die großen Themen auf den Mittelstand heruntergebrochen werden?“
UnternehmensGrün e.V.in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die Megatrends der aktuellen Zeit. Unternehmerinnen und Unternehmer stellen sich zunehmend die Frage, wie sie beides in ihrem Unternehmen umsetzen können und damit einen Beitrag zur Ressourcenreduktion leisten können. In Teil zwei unserer Klimaschutz-Reihe geht es um die Fragen: Wie können die großen Themen auf den Mittelstand heruntergebrochen werden? Wie kann ich mithilfe der Digitalisierung zum Klimaschutz beitragen? Gemeinsam mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt diskutieren wir Lösungen aus der unternehmerischen Praxis.

Weitere Infos

 

22.03.21 bis 25.03.21
6th Annual Sustainability Week 
organisiert von The Economist

u.a. besonders interessant: 
- Designing out waste 
- Case Study: From cradle to gate: measuring biodiversity impacts
- Case Study: Innovation through nature: Timberland's roadmap to net-positive impact

 
 

31.03.2021, 10:00 -11:30 Uhr
WEBINAR I – „BRÜCKEN BAUEN: VEREINIGUNGSFREIHEIT UND RECHT AUF KOLLEKTIVVERHANDLUNGEN“
Webinarreihe Kernarbeitsnormen

Die vierteilige Webinarreihe zu den Kernarbeitsnormen der ILO kombiniert theoretisches Hintergrundwissen und die thematische Relevanz für die Wirtschaft mit Praxiseinblicken verschiedener Stakeholder und Umsetzungsbeispielen von Unternehmen. Damit unterstützt sie Unternehmen dabei, ihre menschenrechtliche Sorgfaltspflicht wirkungsorientiert zu erfüllen. Teil I der Webinarreihe befasst sich mit der Vereinigungsfreiheit und dem Recht auf Kollektivverhandlungen.

  1. Juni: Webinar II – Ausbeutung bekämpfen: Beseitigung der Zwangsarbeit
  2. September: Webinar III – Kinder schützen: Abschaffung von Kinderarbeit
  3. Dezember: Webinar IV – Gleich behandeln: Verbot der Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf

Zur Anmeldung

 

 

Februar 2021

03.02.2021, 17:00 bis 20:30 Uhr 
Online-Konferenz "Irgendwo muss das Zeugs ja hin!“ - Wieviel Atommüll gibt es weltweit? Was passiert damit? Auftakt zur Veranstaltungsreihe "Atommüll und seine Endlagerung“ 
von der Heinrich Böll Stiftung 

 

  

09.02.21, 14:00-15:15Uhr
WEBINAR: FAMILIENFREUNDLICHE ARBEITSPLÄTZE - ANSÄTZE UND PRAKTIKEN ZUR FÖRDERUNG MENSCHENWÜRDIGER ARBEIT IN GLOBALEN LIEFERKETTEN 
https://www.globalcompact.de/de/aktivitaeten/termine/7213347788.php?splitId=1&from=2021-02-09%2014:00:00&to=2021-02-09%2015:15:00

  

10.02.2021, 10:00 – 11:00 Uhr 
„BNE und die Klima-Krise: 'Flatten the curve' für den Klimawandel“
organisiert von UNESCO, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Deutsche UNESCO-Kommission 

"Hebt die Parallelen zwischen der Pandemie und der Klima-Krise hervor und diskutiert, wie die aus der öffentlichen Reaktion auf die Covid-19-Krise gezogenen Lehren dazu beitragen können, „die Kurve des Klimawandels abzuflachen“, insbesondere mit Hilfe von BNE."

Weitere Infos

  

23.02.2021, 18:00 - 19:00 Uhr 
"Nachhaltig gekleidet - wie geht das?"
Zoom Vortrag von Prof. Dr. Rudi Voller mit Diskussion
von der Initiative Gerresheim nachhaltig

Weitere Infos

 

25.02.2021, 11:00 - 11:45 Uhr (CET) 
Effective climate protection management for corporates and SMEs (in English)
Webseminar von Conclimate

Weitere Infos

  

Januar 2021

11.01.2021, 20:00-21:30 Uhr 
Web-Seminar: Warum unsere Preise lügen und was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat — Ökonomische Aspekte von (Nicht-)nachhaltiger Entwicklung
organisiert von NABU-BAG Nachhaltigkeit 

"Viele ökonomische Theorien und Modelle können als Erklärungsansätze für nicht nachhaltiges Verhalten von Individuen, Organisationen, Institutionen und Gesellschaften herangezogen werden. Im Web-Seminar werden einige ausgewählte Theorien (Theorie externer Effekte, Tragik der Allmende, „öffentliche“ Güter, Gefangenendilemma) beispielhaft erläutert. Dann wollen wir gemeinsam darüber diskutieren, wie uns dieses Verständnis helfen kann, selbst nachhaltiger zu handeln, ein neues Verständnis für unternehmerische und politische Entscheidungen zu entwickeln und wenn möglich auf diese positiv einzuwirken."

Weitere Infos und zur Anmeldung

  

11.01.21 – 16.01.21
Veranstaltungsreihe: „Unsere Grüne Woche“ 
Heinrich-Böll-Stiftung im Stiftungsverbund 
https://calendar.boell.de/de/calendar/advancedsearch?f%5B0%5D=teil_der_reihe%3A1303

 
 
12.01.2021, 14:00 – 15:15 Uhr
Grundkurs "CO₂-Bepreisung" #1 Einführung und Hintergrund

 

14.01.2021, 17:00 Uhr 
Gutes T-Shirt | Böses T-Shirt – Online-Diskussion
https://www.joachim-schuster.eu/allgemein/gutes-t-shirt-boeses-t-shirt-online-diskussion/

 

18.01.21 bis  22.01.2021
GFFA „Pandemie und Klimawandel: Wie ernähren wir die Welt?“
https://www.gffa-berlin.de/programm-2021/#1607075942949-a9bee270-3327

 

19.01.21
Film und Gespräch „One Word - Wenn Inseln im Meer versinken“ - Die Folgen des Klimawandels auf den Marschall-Inseln
organisiert von der Heinrich-Böll-Stiftung

Weitere Infos

 

18.01. bis 22.01.21
Neonyt on Air
Instagram: Fashion-, Lifestyle und Digitalexperten diskutieren in zahlreichen Talks, Panel Discussions und Master Classes über aktuelle Themen sowie die neuesten Entwicklungen und Innovationen der nachhaltigen Mode- und Textilbranche.

Weitere Infos

 

20.01. bis 21.01.21
Internationale Grüne Woche IGW Digital 2021
https://www.gruenewoche.de/IGWDigital/Registrierung/

 

25.01.2021, 11:00 - 11:45 Uhr
Klimawandel und Klimaschutz – Chancen und Risiken für mein Unternehmen
Kostenfreies Web-Seminar von Conclimate
https://app.guestoo.de/public/event/5f0278b6-81a6-41fe-b3b4-874023f301b1

 

27.01.21, 18:00 Uhr 
Online-Austausch: Lieferkettengesetz – ein Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit? 
Grüner Kreisverband Düsseldorf
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_qHrNd6HVTCe2AlfJlxxozA

 

29.01.21, 10:00 - 11:30 Uhr 
 #WEITERGEDACHT „CORPORATE DIGITAL RESPONSIBILITY: AKTUELLE ENTWICKLUNGEN ZUR DIGITALEN UNTERNEHMENSVERANTWORTUNG“
DGCN DIALOGSERIE
https://www.globalcompact.de/de/aktivitaeten/termine/5162533683.php?splitId=4&from=2021-01-29%2010:00:00&to=2021-01-29%2011:30:00

  

29.01.2021, 11:00 - 11:45 Uhr 
Standortbezogenes Klimaschutzmanagement für Unternehmen und Organisationen
von Conclimate
https://app.guestoo.de/public/event/5d1d3f9b-cfcb-4d7e-a9d7-4d3e252fe394

 

Dezember 2020

01.12.2020 , 10:00 - 11:00 Uhr 
"SDGs & Nachhaltigkeit in der Praxis: Blockchain-basierte SDGs-Umsetzung"
organisiert von bitkom akademie 

"Aufbauend zu den wichtigsten Grundlagen zur Blockchain-Technologie erfahren Sie anhand ausgewählter Beispiele mehr über ein zielführendes und erfolgreiches Zusammenwirken von Blockchain und SDGs."

Für weitere Infos und weitere Veranstaltungen

 

02.12.2020, 20:00-21:30 Uhr 
Web-Seminar: Nachhaltige Wasserversorgung und was dabei so schiefgehen kann
organisiert von NABU-BAG Nachhaltigkeit 

"Ein Vortrag über fehlgeschlagene Wasserbauprojekte aus aller Welt und darüber, was man aus diesen Fehlern für künftige erfolgreiche Entwicklungszusammenarbeit lernen kann."

Weitere Infos und zur Anmeldung 

 

03.12.2020,10:00 Uhr bis Freitag, 04.12,2020 12:45 Uhr 
Fachtagung der KBU „Kunststoffe in der Umwelt – Ein Problem für unsere Böden, oder alles nur falscher Alarm?“
organisiert vom Umweltbundesamt

Für weitere Infos

 

08.12.2020, 20:00-21:30 Uhr 
Web-Seminar: Die Nachhaltigkeitskrise oder Haben die Fridays for Future recht?
organisiert von NABU-BAG Nachhaltigkeit 

"Wie gut bewältigen wir bisher die Biodiversitäts-, Klima- und Nachhaltigkeitskrise? Haben die Fridays for Future recht, wenn sie kritisieren, dass wir die Krise bisher nicht als Krise behandeln? Was kann Wissenschaft zu der Diskussion beitragen und was liegt im Bereich persönlicher und politischer Verantwortung? Wie bewältigen wir die Herausforderung?"

Weitere Infos und zur Anmeldung

 

09.12.2020, 13:50 - 15:15 Uhr
Klimawandel, Corona, Digitalisierung – Werte als Wegweiser?
organisiert vom Verband der Südwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie

Zur Anmeldung 

 

09.12.2020 bis 10.12.2020
Functional Fabric Fair (Digitale Vortragsreihe)
organisiert von Performance Days

Vortragsthemen u.a.

"DOUGHNUT ECONOMICS IN PRACTICE: TOOLS TO GET A HEAD START (SUSTAINABILITY)"

"REGENERATIVE AGRICULTURE HELPS TEXTILES TO BECOME CLIMATE POSITIVE – WOOLKEEPERS® FROM FARM GATE TO SHOP FRONT"

"HOW CAN WE AUTHENTICALLY DESIGN OUTERWEAR TO BE FULLY BIODEGRADABLE?"

"AN INTRODUCTION TO THE TOPIC, NOTHING TO WASTE-CLOSING THE LOOP"

Zur Anmeldung

 

18.12.2020, 10:00-12:45 Uhr
Mit Transparenz zum nachhaltigen Wirtschaften

organisiert vom BMU 

"Nichtfinanzielle Berichterstattungspraxis in Deutschland - Implikationen für die Novelle der europäischen CSR-Richtlinie"

Weitere Infos

 

November 2020

9. bis 20 November 2020 - Digitale Nachhaltigkeitstage 2020 der Hochschule Niederrhein. Für weitere Infos

 

September 2020

3. September 2020 - Fibre2Fashion - NEXT GEN DIGITAL TEXTILE PRINTING INKS FOR A SUSTAINABLE FUTURE

Zur Anmeldung

 

August 2020

25. - 27. August 2020 - Digitale Stockholm Fashion Week

Die diesjährige Stockholm Fashion Week findet digital statt. Verpasste Veranstaltungen können auch nachträglich angeschaut werden.  
Interesante Seminare zum Thema Nachhaltigkeit sind "Deep Dive Discussions" und "Clever Conversations"

 

Juli 2020

7. Juli 2020 - „Die Folgen von COVID-19 für Textilarbeiter*innen: die Verantwortung der Unternehmen“

EthNa Kompetenzzentrum CSR lädt ein zum Online-Seminar. Für mehr Details 

 

12. Juli 2020 - ILO COOP 100 Webinar III - Cooperatives for Climate Action on the occasion of the 2020

organisert von der ILO 

Zur Anmeldung 

 

15. Juli 2020 - Basiswebinar: Effektive Massnahmen zur Korruptionsprävention

Das Webinar wird organisiert vom UN Global Compact Netzwerk Deutschland und soll zeigen, dass das Thema "Aktive Korruptionsprävention" vor dem Hintergrund fortschreitender nationaler und internationaler Gesetzgebung zunehmend auch für mittelständische Unternehmen ein wichtiger Faktor wird. 

Zur Anmeldung

 

Juni 2020

2. Juni 2020 - GIZ FABRIC  - Business Resilience: How can factories bounce back from COVID-19?

Die Webinarserie wird organisiert von GIZ FABRIC und ILO's Decent Work in Garment Supply Chains Asia programme 

// Das Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können sich aber unter folgendem Link  für die neuen Webinare anmelden. //

 

11. Juni 2020 - FinTech- Wo Afrika uns voraus ist (u.a. zum Thema Erneuerbare Energien) 

organisiert von OIKO Credit 

Zur Anmeldung 

 

18. Juni 2020 - Soziale Taxonomie 

organisiert vom Südwind Institut

Zur Anmeldung